Projekt JAKOb

JAKOb e.V. ist ein gemeinnützig anerkannter Verein im Dillenburger Stadtteil Oberscheld. Im Jahr 2002 gegründet und hervorgegangen aus der gleichnamigen Bürgerinitiative, haben sich die Gründerinnen und Gründer zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zur Jugendarbeit in Oberscheld zu leisten. Dies geschieht in Form einer offenen und projektorientierten Jugendarbeit.

Unsere Ziele:

  • Jugendlichen Raum geben.
  • Mit Jugendlichen Raum gestalten.
  • Für Jugendliche neue Perspektiven eröffnen.

Wir verstehen uns als eine offene Runde. Interessierte erwachsene Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit im JAKOb-Arbeitskreis herzlich willkommen. Jede und jeder bringt sich hier nach den eigenen persönlichen und zeitlichen Möglichkeiten ein. Es ist nicht wichtig, ob jemand Mitglied unseres Vereins ist oder nicht. Nicht die Struktur, sondern das gemeinsame Anliegen zählt.

Wir halten enge Kontakte zu vielen Vereinen Oberschelds. Das Angebot einer Offenen Jugendarbeit soll nicht in Konkurrenz zur bestehenden Jugendarbeit der Vereine stehen. Vielmehr werden die Erfahrungen und Kompetenzen der Vereinsjugendarbeit gebraucht und gesucht.